Projekte an unserer Schule

7. Wettbewerb um den sächsischen Kinderkunstpreis

Wenn ihr Kind künstlerisch interessiert ist, dann wäre vielleicht eine Teilnahme am sächsischen Kinderkunstpreis eine gute Gelegenheit, sich kreativ zu beteiligen.

Hier finden sie den Flyer:

Wettbewerb_um_den_Saechsischen_Kinderkunstp-Flyer_Kinderkunstpreis

Danke an die der Ralf Rangnick- Stiftung!

Unserer besonderer Dank geht natürlich an unsere Paten:

  • Autohaus Jolig
  • Frischeparadies
  • Ärztewirtschaftszentrum

Geschafft, aber glücklich!

Drei ereignisreiche Sporttage liegen hinter uns und sie waren ein voller Erfolg.

  1. Tag                                                                                                                                                                                  Gemeinsam eröffneten wir die Mini- Sport- Woche mit unserer 1. Ballolympiade in der Soccer World. Für die 1. und 2. Klassen gab es natürlich andere Ballspiele als für unsere Großen. Dennoch waren alle Sportler und deren Fans voll und ganz bei der Sache. War man einmal nicht im Team aktiv, konnte jeder auf dem Feld “Freies Spiel” sich mit den anderen bewegen.
  2. Tag                                                                                                                                                                                                               Alle Kinder konnten zu einem Angebot ihrer Wahl gehen. Dabei standen Sportarten wie Tischtennis, Kickboxen, Bowling, Bouldern, Eislaufen, Tanzen, Jumphouse aber auch Kochen auf dem Plan.
  3. Tag                                                                                                                                                                                                               Auch an diesem Tag, konnten alle Kinder wieder wählen. Leider haben wir erst zu spät erfahren, dass der Schwimmunterricht ausfällt, so dass die 2. Klassen “nur” in der Schule aktiv sein konnten. Dafür gab es aber in der vorigen Woche einen Handball- Tag beim HCL. Das Training mit den Bundesliga Spielerinnen war auch toll.

Ohne die Unterstützung der Eltern und auch Opas hätten wir dies nicht schaffen können. Ebenso engagiert waren unser Hausmeister und unsere Schulsachbearbeiterin.

Ein besonderes Dankeschön geht an alle Vereine bzw. Sportstätten, die uns unterstützt haben.

Kickbox- Verein Leipzig e.V. (Herr Gräske hat uns ohne Kosten unterstützt und die Kinder waren total begeistert.)

LTTV Leutzscher Füchse (Die Kinder durften mit der Bundesligaspielerin A. Helbig trainieren. Natürlich waren auch Sascha und Chris super!)

Icefighters (Hier gab es überraschenderweise ein Mittagessen nach all dem Spaß! Danke!)

Tanzschule Oliver und Tina (Aktuelle Rhythmen und neue Tanzschritte dazu ließen uns nicht still sitzen …)

Ein herzliches Dankeschön geht ebenfalls an das “Starlight Bowling”, das “Jumphouse”, die Kosmos Boulderhalle und das Leipziger Kinderrestaurant.

Die schönste Frage der Kinder: Machen wir das nochmal? sagt eigentlich alles. Ohne die Gelder unserer Paten der Ralf Rangnick Stiftung wären solch umfangreiche Sportangebote nicht finanzierbar gewesen.

Nun heißt es erst einmal verschnaufen und die Eindrücke verarbeiten bis zu den nächsten Zielen.

Nächstes Highlight!

Winterlager in Grünheide vom 17.2.- 20.2.2020

Auch ohne Schnee (ein paar Krümel gab es ; )) hatten wir viel Spaß und vor allem Bewegung.

  • Bowling
  • Domino- Day in der Turnhalle
  • Badminton, Fußball, Seilspringen usw.
  • Wandern in die nähere Umgebung (Vogtlandsee)
  • Nachtwanderung
  • GPS- Wanderung
  • Disco
  • Kletterwelt  …

Alle Kinder der Klasse 2- 4 haben sich super verstanden. Wir hatten viel zu lachen …

Danke an Frau Schempp!

Erasmus-Projekt:  „Little Scientists Building And Design Europe!“

Nach fast einjähriger Vorbereitung ist es nun soweit – wir haben die Genehmigung für ein Erasmus+  – Projekt erhalten. Wir lernen  mehrere Schulen aus sieben verschiedenen Ländern kennen.  Im Februar wird es im Rahmen des Unterrichts und des Förderbandes Experimente geben. Auch mathematisch/ kreative Herausforderungen stehen an. Hier berichten wir regelmäßig über Aktuelles aus dem Projekt.

Nun waren wir bereits in Schweden, Italien, Rumänien und im Mai geht es in die Niederlande. Im Oktober findet dann die vorletzte Fahrt nach Litauen statt. Überlegt schon einmal, ob ihr unsere Partnerschule in Rokiskis kennenlernen wollt.

Wer baut den höchsten Turm?
Baut einen Turm aus festem Papier (Tonzeichenpapier). Ihr dürft nur A4 Blätter verwenden  und nichts kleben oder anders befestigen. Wem das zu schwer ist, der versucht es mit  Spaghetti und Marshmellows. Auch hier gibt es keine weiteren Hilfsmittel. Schickte eure Fotos mit gemessener Höhe per Mail an die Schule.
Für beide Aufgaben habt ihr bis zum 20.6.2018 Zeit. Viel Spaß und Glück beim Bauen und Rätseln!

Wer einmal auf die Homepage schauen möchte und sich für unsere Partnerschulen interessiert, nutzt am besten folgenden Zugang.

  1. Rankvianen in der Suchmaschine eingeben und auf die Homepage der holländischen Schule gehen.
  2. Unten rechts das Erasmus – Bild anklicken.
  3. Anmelden: (PW: Welcome2018)
  4. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr Informationen zum Erasmus +-Projekt gibt es hier:

  Erasmus + Neu (223,1 KiB)

Leider konnte die letzte Fahrt nach Griechenland nicht stattfinden. Das Projekt endet im Sommer ohne ein letztes Treffen an unserer Schule. Wir hatten uns so sehr auf unsere Gäste gefreut. Dennoch schauen wir optimistisch in die Zukunft. Jetzt heißt es wieder Daumen Drücken für unseren erneuten Antrag. Sollte dieser befürwortet werden, lernen wir auch andere Länder kennen.

Klasse 2000

Mit Klasse 2000 und seiner Symbolfigur KLARO erfahren die Kinder der 1. – 3. Klasse, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Dabei lernen sie das 1×1 des gesunden Lebens – aktiv, anschaulich und mit viel Spaß. Die Klassenlehrer und speziell geschulte Gesundheitsförderer gestalten rund 15 Stunden pro Schuljahr zu den wichtigsten Gesundheits- und Lebenskompetenzen.

  Projekt: Klasse 2000 (31,2 KiB)

————————————————

Fit4Future – Eine Initiative der Cleven-Stiftung, powered by DAK-Gesundheit

Mehr Bewegung, gute Ernährung, eine stressfreie, positive Lernatmosphäre und die Schaffung einer gesunden Lebenswelt Schule: Das sind die vier Ziele der bundesweiten Präventionsinitiative fit4future.

  Projekt Fit4Future (43,3 KiB)

————————————————–

Singt euch ein!

Seit dem Schuljahr 2017/18 nehmen die 3. Klassen unserer Schule am Projekt der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ teil.

  Projekt: Singt euch ein (30,4 KiB)

—————————————————

EU-Programm: Frisches Obst und Gemüse

Unsere Grundschule nimmt am „EU- Schulprogramm“ mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil. Ziel dieses EU- Schulprogramms ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern und ihnen zu vermitteln, dass frisches Obst und Gemüse lecker schmecken und gesund sind. Für das Schuljahr 2020/21 haben wir einen neuen Partner, den SBH Frucht- und Getränkegroßhandel GmbH aus Dresden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und vor allem auf frisches Obst und Gemüse.

  Projekt: EU-Programm Obst & Gemüse (32,4 KiB)